Firmengeschichte

 

Die Firma Waldemar Busch & Co KG wurde 1955 als Pyrotechnik – und Zünderfabrik in Mannheim gegründet.

Durch neue Gesetze und den erschwerten Handel mit pyrotechnischen Gegenständen wurden die Produktionsanlagen 1957 verkauft. Durch den Erlös wurde eine Kunststoff-Spritzgussmaschine erworben, welche die Weichen für die heutige Busch GmbH & Co KG legte. Es entstanden die ersten Spielwaren aus Kunststoff – Flugzeuge Miniaturmodelle im Maßstab 1:175.

1961 wurden neben den Flugzeugmodellen 27 Modellbahn – Geländeteile und Geländebauzubehör angeboten.

In den nächsten Jahren weitete sich die Produktpalette immer weiter aus. Es kamen Schwimmmodelle mit Molekularantrieb, Straßenlampen-Reflexsysteme, Tunnel – und Bahndamm – Bausätze sowie ein umfassendes Sortiment an Modellbäumchen hinzu.

1971 entstand die Neuheit TOPORAMA – Die Modellbahnlandschaft von der Rolle. Toporama entwickelte sich zur meist verbreitetsten Modellanlagen- Schnellbaumethode. Zusätzlich wurde Busch im gleichen Jahr zu einem der wichtigsten Anbieter im Modellbahnzubehörbereich.

1972/73 entstand neben Modellbahnzubehör das Zeitalter der Musikkassetten (MC) und Kassettenrecorder. Busch brachte die ersten Kinderkassetten mit 50 Titel aus Märchen-und Abenteuergeschichten auf den Markt. Ein Jahr später folgten dann die ersten Kinder-Kassettenrekorder.

1973 sorgten die neu entwickelten Busch Segelflugmodelle für mehrere Jahre für gute Umsätze.

1975 wurde eine völlig neue Spiel-Idee verwirklicht: das „Tippigolf“. Es bestand aus einer plastischen Golfbahnmit 8 aufsetzbaren Hindernissen, dazu 2 Spielfiguren mit beweglichen Schlägern.

Im selben Jahr trennten sich die beiden Gründer, Hans Vallen und Waldemar Busch,  der Busch Modellspielwaren, da sich Waldemar Busch wieder stärker seinem ursprünglichen Metier, der Pyrotechnik, widmete.

1976 wurde das Busch Elektronikstudio vorgestellt und damit die ersten Busch Experimentierkästen.

Im gleichen Jahr wurde Hans Vallen in den Aufsichtsrat der Spielwarenmesse berufen und amtierte 17 Jahre.

1977 folgten neue Anwendungsgebiete für die Modelleisenbahn durch die Entwicklung der Busch Mirco-Elektronik (Verkehrsampeln, Baustellenblitze u.v.m.)

1979 wurde das Märchen – und Abenteuerprogramm auf Schallplatten und Kassetten auf über 450 Titel erweitert und es entstand die Linie „KARINA“ mit 4 Puppen und 48 Kleider- und Modepackungen.

1984 wurde von Jörg Vallen, Sohn von Hans Vallen, anlässlich der Spielwarenmesse das neue und einzigartige Produkt „BUSCH DATA Service“ vorgestellt. Erstmals wurde eine komplette EDV speziell für den Spielwaren-Einzelhandel vorgestellt, die ohne EDV Kenntnisse sofort bedienbar war. Bereits nach kurzer Zeit wurde Busch Vertriebspartner der Nixdorf Computer AG. Busch DATA entwickelte sich in den folgenden Jahren zur Branchenlösung Nr.1 für den Spielwarenhandel.

1987 hatte die Firma Busch mit seinen 600 Hörspiel –und Musikkassetten die prozentual höchste Umsatzraten im Spielwarenhandel.

Bis 1993 wurde das Busch Sortiment durch Neuheiten wie VHS Videos, Walkie-Talkies, Stereokassettenplayer, „Rechenfix“  „ Babyfunk“, „PC Rail“ und schließlich CD´s erweitert.

1994 fusionierte die Firma Busch mit der insolventen Firma Praliné-Modellautos und ergänzte sein Sortiment mit den neuen Busch MODELLAUTOS.

Bis 2004 konnte Busch über 450 Nutzer des Busch DATA Service aus dem Spielwarenhandel verzeichnen. Im Mediabereich hatte sich der Kassettenkatalog hat sich auf ca. 3000 Titel ausgeweitet, ebenso stieg die Auswahl an VHS auf 350 welche später durch DVD´s überholt wurden.

Auch der Modellbahnkatalog und das Modellautosortiment vergrößern sich von Jahr zu Jahr.

2004 wurde Busch und seine Modellautos von „markt intern“ zum Fachhandelspartner Nr.1 erklärt.

Die Modellautos werden dem allgemeinen Trend entgegen noch immer in Deutschland produziert. Das Interesse der Sammler steht bei Busch im Vordergrund – nicht die billige Massenware.

2008 feierte Busch sein 50 jähriges Jubiläum.

Bis heute ist Busch einer der wichtigsten Lieferanten im Spielwarenhandel mit viel Sinn für neue Ideen und Qualität.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Top